Workshops 2023 von Januar - April monatlich

Den eigenen Körper lieben lernen! 
Jeder Workshop ist ein heilsamer Raum, dem eigenen Körper nahe zu sein. Luna Yoga Übungen vereinen sich mit Selbstmassage und anderen Elementen aus meinem langjährigen Praxisfundus der sinnlichen Frauenheilkunde.
Die Workshopreihe beginnt im Januar, mit sinnlicher Beckenkraft. Im Februar schließt sich Herzraum Brüste an. Im März geht es weiter mit Chacren, Hormone, Fruchtbarkeit und im April, steht die Selbstmassage auf dem Öllaken im Mittelpunkt.
 
Die Teilnahme ist für drei Frauen im kleine Yogaraum in Präsenz möglich oder online, für Frauen, welche die eigenen, behaglichen Räume vorziehen.
 

Luna Yoga und sinnliches Beckenbodentraining mit dem Yoni-Ei 

Ein aktiver Beckenboden belebt Kraft und Lust!

Januar - Workshop: Samstag, 21.1.2023 15.30 - 18.30 Uhr.
Der wunderbare, vielschichtige Beckenboden und seine Verbindung zur tiefliegenden Klitoris dem Lustorgan, bekommt viel Aufmerksamkeit. In jeder Luna Yoga Übung darf die Verbindung zum Beckenboden und zur eigenen Kraft erspürt werden. Außerdem bietet der Workshop für folgende Anliegen Unterstützung:
 
  • Lustlosigkeit
  • Spannungen oder Unwohlsein im Beckenraum
  • Schmerzvollen Sex und Vaginismus
  • Mensschmerzen
  • Beckenboden- und Blasenschwäche
 
 
Luna Yoga und Herzraum Brüste - hybrid

Die eigenen Brüste zu lieben, unabhängig ihrer Größe und Form erhöht das sinnliche Empfinden!

Februar - Workshop: Samstag, 11.2.2023 16.00 - 19.00 Uhr.
Den eigenen Brüsten sich sanft zuwenden, kann überraschende Empfindungen hervorrufen. Hiermit zu verweilen und sanft in Bewegung zu sein kann ein ist ein wunderbarer Schritt der Selbstliebe, stärkt die Brustgesundheit und weckt die sexuelle Energie. Der Workshop bietet auch Unterstützung für Frauen, die aus folgenden Gründen teilnehmen möchten:
 
  • Lustlosigkeit
  • Spannungen und Berührungsempfindlichkeit 
  • Brustbehandlung und -OP
 

Luna Yoga und Hormone und Fruchtbarkeit - online

Die Hormone balancieren und die Fruchtbarkeitsorgane anregen.

März - Workshop: Samstag, 11.3.2023 15.30 - 18.30 Uhr.
Die Hormone, ein feines System, welches immer wieder neu gestimmt und harmonisiert werden möchte. In der körperlich bewussten Zuwendung, lässt sich Stress reduzieren und die Beweglichkeit der Fruchtbarkeitsorgane anregen. Die Luna Yoga Heilstunde, als starke Medizin, um die Eierstöcke anzuregen und sinnliche Elemente der Fruchtbarkeitsmassage als Selbstmassage, bilden die Inhalte. Für Frauen mit folgenden Anliegen:
  • Hormondysbalance
  • Kinderwunsch
  • ausbleibender Einsprung oder Menstruation
  • Mensschmerzen
  • Wechseljahrsymptome wie Hitzewallungen, Schlafstörungen

Kosten: 65 Euro incl. Aufzeichnungen von kurzen Filmen. Preisreduktion auf 50 Euro bei gleichzeitiger Kursbuchung.

 

Luna Yoga und Selbstmassage auf dem Öllaken - in Präsenz

Ein reinigendes, nährendes Forschungsfeld mit Witz und Tiefgang.

April - Workshop: Samstag, 22.4.2023 13.00 - 18.00 Uhr.
Ein besonderes Angebot, bei welchem sich Selbstmassage kombiniert mit kräftigenden Yogaübungen auf einem speziellen Öllaken vereinen. Ein Experimentierfeld, welches aus meiner jahrelanger Arbeit mit heilsamer Körperarbeit entstanden ist. Jede Frau ist dazu einladen, vertrauensvoll in ihren  Körper zu lauschen und eigene, stimmige Bewegungen zu finden. Dies stärkt das Körperselbstbewusstsein.
  • Als Frühlingskur: Die Selbstmassage mit warmem Öl befreit den Körper von krankheitsverursachenden Toxinen und bewahrt Vitalität und jugendliche Ausstrahlung. Aus ayurvedischer Sicht ist Gesundheit präventiv zu finden und durch regelmäßige Massagen können Erkrankungen vermieden werden.
  • Als Stimmungsaufheller,...in den Wechseljahren, bei Frühjahrsmüdigkeit, depressiven Verstimmungen... Dass Berührung nicht nur Schmerzen lindert, sondern auch glücklich macht, hängt mit unserem Hormonhaushalt zusammen. Wenn wir uns wohlig berühren, schüttet unser Körper das Glückshormon Serotonin aus, wodurch unser Körper Stress abbauen kann und sich entspannt.
  • Für Entspannung und mehr Beweglichkeit: Bei dieser Selbstmassage können auch Körperbereiche, die sonst teilweise oder gänzlich unerreichbar sind massiert werden, denn die Massage findet auf einer speziellen Ölunterlage statt. In dieser besonderen Gleitzeit, darf der Körper voll Freude und Leichtigkeit rutschen und sich spielerisch genau so bewegen wie es ihm gut tut.
  • Belebte Weiblichkeit: m kleinen Kreis von max. vier Frauen, wenden wir uns durch bewusste, liebevolle Berührung, dem eigenen Körper zu. In einer von Leichtigkeit und Humor geprägten Atmosphäre, in der wir so sein können wie wir sind, entsteht von selbst Wertschätzung für den eigenen Körper. So stärken wir auf natürliche Weise unsere Weiblichkeit!

Wie stelle ich mir den Ablauf vor?
Angeleitete Selbstmassage mit Yogaelementen und freie, gleitende Bewegungszeiten wechseln sich während des Nachmittags ab. Die Ölyogamatte, auf der jede Frau liegt ist angewärmt und während der Übungszeit läuft Musik. Du kannst nach der Selbstmassage duschen.

Kosten: 85 Euro Preisreduktion auf 70 Euro bei gleichzeitiger Kursbuchung.